Was ist das Beste an allen Nebelscheinwerfern?

Yigit Limbach

Nebelscheinwerfer und Nebelscheinwerfer mit Nebelscheinwerfern! Es sind zwei sehr unterschiedliche Dinge, die sich ergänzen. Sie sind ein wirklich guter Kompromiss zwischen Sichtbarkeit und Produktionskosten.

Mein Blog hat eine große Menge an Informationen über Nebelscheinwerfer, also schauen Sie es sich an, wenn Sie mehr über die deutsche Automobilindustrie und die Art und Weise wissen möchten, wie sie heute funktioniert. Ich kann auch alle Fragen beantworten, die Sie haben. Fragen Sie mich einfach auf Facebook! Als erstes muss man verstehen, dass in Deutschland eine Nebelscheinwerfereine etwas ganz anderes ist als eine Nebelscheinwerfer. In diesem Fall handelt es sich um ein gut sichtbares Fahrzeug, das nur eine sehr begrenzte Kopffreiheit hat, z. B. einen Sportwagen. Nebelscheinwerfer werden nur in Fahrzeugen mit viel Kopffreiheit eingesetzt. Sie helfen nicht, die Sicht des Rücksitzes in einem kleinen Fahrzeug, wie einem SUV, zu verbessern, da es keine Kopffreiheit gibt. Der Hauptvorteil ist, dass die Nebelscheinwerfer viel mehr Licht hat als eine Nebelscheinwerfer. Deshalb sind sie bei vielen Menschen in der deutschen Automobilindustrie sehr beliebt. Bei den meisten Autos mit Heckantrieb in Europa erreicht das Licht der hinteren Nebelleuchte nicht die Hinterscheiben. Aber als Besitzer habe ich dieses Problem nicht und deshalb liebe ich sie. Und das unterscheidet diesen Artikel ausdrücklich von Artikeln wie etwa Renault Clio 1.2 Luftfilter Wechseln. Sie werden auch in einigen BMW-Autos verwendet. Sie werden in den USA "Nordic Fog Lamps" oder "Swedish Fog lamps" genannt.

Manche Leute, die mit der Welt der Autos vertraut sind, fragen mich oft, ob sie Einpaar Nebelscheinwerfer in ein Auto stecken können oder nicht. Der Grund, warum ich sie nicht als Lösung für meine Probleme sehe, ist, dass sie, obwohl sie als "Frontnebelscheinwerfer" bezeichnet werden, eigentlich keine Nebelscheinwerfer sind. Ihr Rücklicht, das etwas sichtbarer wird, befindet sich ebenfalls in der Nähe des Rücksitzes. Das bedeutet, dass es sich nicht um eine Nebelscheinwerfer handelt. Die Nebelscheinwerfer befindet sich an der Vorderseite des Autos. Sogar ist Rollstuhl Treppensteiger Krankenkasse einen Anlauf wert. Also, nein. Ich denke, dass es tatsächlich viele Leute gibt, die wegen ihrer geringen Sicht nicht wirklich Nebelnebellampen verwenden und sie daher als Nebelscheinwerfer betrachten. Welcher Hersteller für Nebelscheinwerfer ist der beste? Natürlich ist der Grund, warum ich sie auf den Rücken gelegt habe, die Sichtbarkeit zu minimieren und auch Lärm zu reduzieren. Wie Sie auf dem Bild sehen können, haben wir hinten die vordere Nebellampe.

Wie konstruieren Sie die Nebelscheinwerfer?

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass Sie keine Nebelscheinwerfer verwenden können, wenn Sie im Nebel fahren, weil es nicht möglich ist, vorauszusehen, und es ist schwer, die Straße vor sich zu sehen. Das differenziert es ausdrücklich von anderen Artikeln wie zum Beispiel Nebelschlussleuchten. Wenn Sie nach vorne schauen, hat die vordere Nebellampe in der Regel zwei Lichter auf dem oberen Teil der Lampe. Die oberen und unteren unterscheiden sich eigentlich sehr voneinander. Das obere Licht ist für tagsüber fahren und das untere ist für Nachtfahren. Beide haben ein sehr starkes, weißes Licht, das sehr hell ist.